Angebote zu "Schafft" (5 Treffer)

Kategorien

Shops

Abschätzung der Brutto-Einnahmeeffekte öffentli...
21,90 CHF *
zzgl. 3,50 CHF Versand

Spätestens seit der PISA-Vergleichsstudie ist bekannt, wie wichtig gute und gleiche Bildungschancen bereits in der frühen Kindheit sind. Kindertageseinrichtungen erfüllen einen Bildungsauftrag und fördern die soziale Integration. Gleichzeitig ermöglicht der Ausbau von Kinderbetreuung Eltern die Balance von Familienleben und Arbeitswelt. Er hilft Müttern, ihren Wunsch nach Erwerbstätigkeit zu realisieren, und schafft mehr Chancengleichheit auf dem Arbeitsmarkt. Bei diesem Thema hat Deutschland einen grossen Nachholbedarf. Das Gutachten, dass das Deutsche Institut für Wirtschaftsforschung Berlin (DIW Berlin) im Auftrag des BMFSFJ erstellt hat, macht deutlich, dass ein Ausbau der Kinderbetreuung auch aus ökonomischer Sicht sinnvoll ist. Im Einzelnen belegt die Studie, dass n der Ausbau von Kinderbetreuung mehr Geld einbringt, als er kostet. Das Gutachten gibt dabei erstmals eine differenzierte Auskunft über mögliche Einnahme- und Einspareffekte bei einem Ausbau der Kinderbetreuung in Westdeutschland; n dass es falsch ist, den Ausbau der Kinderbetreuung einseitig unter dem Ausgabengesichtspunkt zu betrachten und n den Kosten der fiskalische und auch sonstige volkswirtschaftliche Nutzen gegenübergestellt werden muss, der beträchtlich ist. Der Band gibt damit wertvolle Hilfestellungen in der wissenschaftlichen und politischen Diskussion.

Anbieter: Orell Fuessli CH
Stand: 08.04.2020
Zum Angebot
Wohlfahrtspluralismus
134,00 CHF *
ggf. zzgl. Versand

Der Begriff des 'Wohlfahrtspluralismus' lenkt die Aufmerksamkeit darauf, dass soziale Wohlfahrt nicht allein durch staatliche Sozialpolitiken bestimmt ist. Beiträge von seiten des Marktes, von Familien, Privathaushalten und informellen sozialen Netzen sowie aus dem zivilgesellschaftlichen Bereich freier Träger und Initiativen spielen bei der Wohlfahrtsproduktion mehr als eine nur untergeordnete Rolle. Damit richtet sich der analytische Blick auf eine Aufhellung der Bedeutung von Institutionen, die jenseits von Staat und Markt, aber doch in enger Verflechtung mit beiden operieren. Der Begriff zielt gleichzeitig auch auf konzeptionelle Fragen einer Sozialpolitik, der es darum zu tun ist, gesellschaftliche und gemeinschaftliche Solidarformen anzuerkennen und zu nutzen. Eine dementsprechende (Um)Verteilung von Aufgaben und Verantwortlichkeiten zwischen staatlichen und gesellschaftlichen Instanzen in neuartigen 'welfare mixes' schafft nicht nur Möglichkeiten zur Freisetzung von Synergieeffekten; sie nötigt auch dazu, die Frage nach sozial und politisch gerechten Lösungen wieder neu zu stellen. Neben einem ausführlichen Einleitungs- und Überblicksbeitrag der Herausgeber zum Stand der internationalen Diskussion enthält der Band eine Reihe analytischer Aufsätze von in- und ausländischen Autoren sowie ein Kapitel mit Beiträgen, in dem Chancen und Herausforderungen (z. B. der Stadt- und Sozialplanung, von sozialen Diensten im Bereich von Alten- und Kinderbetreuung u. a. m.) erörtert und illustriert werden.

Anbieter: Orell Fuessli CH
Stand: 08.04.2020
Zum Angebot
Abschätzung der Brutto-Einnahmeeffekte öffentli...
14,40 € *
zzgl. 3,00 € Versand

Spätestens seit der PISA-Vergleichsstudie ist bekannt, wie wichtig gute und gleiche Bildungschancen bereits in der frühen Kindheit sind. Kindertageseinrichtungen erfüllen einen Bildungsauftrag und fördern die soziale Integration. Gleichzeitig ermöglicht der Ausbau von Kinderbetreuung Eltern die Balance von Familienleben und Arbeitswelt. Er hilft Müttern, ihren Wunsch nach Erwerbstätigkeit zu realisieren, und schafft mehr Chancengleichheit auf dem Arbeitsmarkt. Bei diesem Thema hat Deutschland einen großen Nachholbedarf. Das Gutachten, dass das Deutsche Institut für Wirtschaftsforschung Berlin (DIW Berlin) im Auftrag des BMFSFJ erstellt hat, macht deutlich, dass ein Ausbau der Kinderbetreuung auch aus ökonomischer Sicht sinnvoll ist. Im Einzelnen belegt die Studie, dass n der Ausbau von Kinderbetreuung mehr Geld einbringt, als er kostet. Das Gutachten gibt dabei erstmals eine differenzierte Auskunft über mögliche Einnahme- und Einspareffekte bei einem Ausbau der Kinderbetreuung in Westdeutschland; n dass es falsch ist, den Ausbau der Kinderbetreuung einseitig unter dem Ausgabengesichtspunkt zu betrachten und n den Kosten der fiskalische und auch sonstige volkswirtschaftliche Nutzen gegenübergestellt werden muss, der beträchtlich ist. Der Band gibt damit wertvolle Hilfestellungen in der wissenschaftlichen und politischen Diskussion.

Anbieter: Thalia AT
Stand: 08.04.2020
Zum Angebot
Wohlfahrtspluralismus
71,95 € *
ggf. zzgl. Versand

Der Begriff des 'Wohlfahrtspluralismus' lenkt die Aufmerksamkeit darauf, daß soziale Wohlfahrt nicht allein durch staatliche Sozialpolitiken bestimmt ist. Beiträge von seiten des Marktes, von Familien, Privathaushalten und informellen sozialen Netzen sowie aus dem zivilgesellschaftlichen Bereich freier Träger und Initiativen spielen bei der Wohlfahrtsproduktion mehr als eine nur untergeordnete Rolle. Damit richtet sich der analytische Blick auf eine Aufhellung der Bedeutung von Institutionen, die jenseits von Staat und Markt, aber doch in enger Verflechtung mit beiden operieren. Der Begriff zielt gleichzeitig auch auf konzeptionelle Fragen einer Sozialpolitik, der es darum zu tun ist, gesellschaftliche und gemeinschaftliche Solidarformen anzuerkennen und zu nutzen. Eine dementsprechende (Um)Verteilung von Aufgaben und Verantwortlichkeiten zwischen staatlichen und gesellschaftlichen Instanzen in neuartigen 'welfare mixes' schafft nicht nur Möglichkeiten zur Freisetzung von Synergieeffekten; sie nötigt auch dazu, die Frage nach sozial und politisch gerechten Lösungen wieder neu zu stellen. Neben einem ausführlichen Einleitungs- und Überblicksbeitrag der Herausgeber zum Stand der internationalen Diskussion enthält der Band eine Reihe analytischer Aufsätze von in- und ausländischen Autoren sowie ein Kapitel mit Beiträgen, in dem Chancen und Herausforderungen (z. B. der Stadt- und Sozialplanung, von sozialen Diensten im Bereich von Alten- und Kinderbetreuung u. a. m.) erörtert und illustriert werden.

Anbieter: Thalia AT
Stand: 08.04.2020
Zum Angebot